Sondereinsatzkommando in Edling

Am Sonntag kam es gegen 18 Uhr zu einem Familienstreit in Edling. Dabei soll es nach Angaben der Frau zu Handgreiflichkeiten und Drohungen ihres Mannes gekommen sein, der kurz darauf das Haus verließ. Eine konkrete Gefahreneinschätzung durch die Polizei war zunächst nicht möglich. Mit einem größeren Aufgebot von Einsatzkräften, unter anderem durch Kräfte eines Sondereinsatzkommandos, konnte der Beschuldigte …

… in seiner Wohnung widerstandslos in Gewahrsam genommen werden, so die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Gegen den Mann wird wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Nachbarn wollten übrigens bei dem Einsatz Schüsse gehört haben. Dies verneinte aber die Polizeiinspektion Wasserburg auf Anfrage der Wasserburger Stimme. „Die Geräusche stammten von sogenannten Einsatzmitteln des Spezialkommandos.”