SOMIC begrüßt elf neue Auszubildende

Start ins Berufsleben bei international erfolgreichem Familienunternehmen aus Amerang

image_pdfimage_print

Elf Jugendliche starteten diese Woche eine Ausbildung bei SOMIC in Amerang – einem international erfolgreichen Familienunternehmen. Sie wurden von Geschäftsführer Ralf Kettner (rechts), Personalleiterin Sonja Latein und den beiden Ausbildungsleitern Florian Weiß und Bernhard Meier (links) herzlich begrüßt und an ihrem neuen Arbeitsplatz willkommen geheißen.

Nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss beginnen die Jugendlichen jetzt eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in sechs verschiedenen Berufen: Tobias Seehuber als Fachinformatiker, Marina Stenger als Technische Produktdesignerin, Stephan Schlosser, Christoph Holzer und Lukas Falk als Mechatroniker, Markus Hacker und Ludwig Hofbauer als Elektroniker, Hannah Wamser als Industriekauffrau sowie Sebastian Glasedonner, Dominik Dürnecker und Rupert Eicher als Industriemechaniker (von links).

Insgesamt bildet die SOMIC-Gruppe derzeit 28 Azubis aus. SOMIC legt schon seit vielen Jahren großen Wert auf eine gute und fundierte Berufsausbildung, mit dem Ziel hochqualifizierte Nachwuchskräfte für einen modernen und zukunftsorientierten Betrieb zu gewinnen. Mit über 300 Mitarbeitern gehört die SOMIC-Gruppe zu den führenden Herstellern im Bereich der Endverpackungstechnik. RH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.