Sinzinger übernimmt Gesamtführung

Beim letzen Schafkopfturnier zur Wasserburger Stadtmeisterschaft fanden sich im Hotel Fletzinger zwölf Tische zusammen. Unter den 48 Teilnehmern befanden sich auch neun Frauen, wovon zwei – Andrea Ried und Rosa Pendi – je einen Tischpreis abräumen konnten. Im Übrigen ergaben sich folgende Ergebnisse:

Erster mit 40 Punkten wurde Theo Wimmer, ganz knapp vor Josef Anton Huber mit 39 Punkten. Den dritten Stockerlplatz belegte Armin Sinzinger (28 Punkte) (Foto, links), der damit die Führung in der Gesamtwertung mit 61 Punkten übernommen hat. Nur der Schneiderpreis mit minus 48 Punkten blieb für Fabian Schlee.

Die dritte Runde findet bereits in dieser Woche statt. Am Freitag, 17. Mai, um 19 Uhr, werden die Karten dann beim Huberwirt neu gemischt. Da insgesamt nur die drei besten Ergebnisse gewertet werden, kann man, bei drei noch ausstehenden Turnieren, immer noch einsteigen. Aber auch ohne Turnierteilnahme sind alle Schafkopfer jederzeit herzlich willkommen.

Die weiteren Termine:

·       Freitag, 17. Mai, 19 Uhr beim Huber Wirt in Wasserburg

·       Samstag, 5. Oktober, 19 Uhr im Paulaner Stüberl in Wasserburg

·       Samstag, 2. November, 19 Uhr im Fußball-Vereinsheim an der Landwehrstraße

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnahmegebühr pro Spieltag beträgt weiterhin zehn Euro. Weitere Auskünfte erteilt der Organisator Simon Stürmlinger unter der Telefonnummer 0170/9098842.

 

Die Rangliste: