Schach: Wasserburg auf Platz drei

Kreisliga U16: Siege gegen Rosenheimer Verein

image_pdfimage_print

In der 5. Runde der Schach-Kreisliga U16 machte der SK Wasserburg mit einem Sieg beim Rosenheimer Schachverein Boden gut. Das Wasserburger Quartett überzeugte mit drei Siegen. Am Spitzenbrett allerdings wurde Kenzo Strauß in ausgezeichneter Stellung dann doch a bissal leichtsinnig und wurde noch matt gesetzt. Da es am zweiten Brett für Benedikt Racky genau umgekehrt lief – sein Gegner hatte Figurenvorteil und übersah ein Matt – war das Ergebnis unterm Strich völlig gerechtfertigt.

Die Einzelergebnisse, Gastgeber Rosenheimer SV zuerst genannt:

Gabriel Herrmann – Kenzo Strauß 1:0;

Sebastian Geltinger – Benedikt Racky, Alexander Herrmann – Selina Racky, Ahmetege Dasei – Fabian Meyer, je 0:1.

Endstand 3:1 für den SK Wasserburg.

Schach-Kreisliga U16 nach der 5. Runde

1. PSV Dorfen III 8

2. Rosenheimer Schachverein 6 (12 Brettpunkte)

3. SK Wasserburg 6 (11,5)

4. SK Bruckmühl I 5 (9,5)

5. SG Traunstein/Traunreut 5 (8)

5. PSV Dorfen II 5 (8)

7. SU Ebersberg-Grafing 3

8. SK Bruckmühl II 2

9. ASV J‘Adoube Grassau SAB 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.