Sie haben’s nicht verlernt!

Ehrungen für die Ü32 und die Ü40 der Wasserburger Fußballer

image_pdfimage_print

Immer wieder machen die AH-Teams der Wasserburger Fußballer von sich reden – sie haben halt nichts verlernt: So wurde die Ü32 (unser Foto) von der Stadt Wasserburg beim Ehrenabend des Sports 2018 (wir berichteten bereits mehrmals) im Rathaussaal feierlichst für den oberbayerischen Meistertitel ausgezeichnet. Gut gelaunt und alle einheitlich in feschen, weißen Hemden …

Fotos: Renate Drax

 

Die Laudatio hielt Leiter Rudi Pendi – selbst dabei bei den Geehrten (vorne 3. von links).

Die Ü32 Wasserburg, das sind:

Rudi Pendi, Franz Erhart, Bernhard Auer, Ralf Bender, Wolfgang Fiedler, Stefan Hamberger, Alexander Hinterberger, Alexander Huber, Walter Kern, Philipp Kleinschwärzer, Marco Kleinschwärzer, Bastian Kückel, Manfred Mayer, Benjamin Mleko, Otto Nüssle, Alexander Oberbauer, Jürgen Petri, Heinz Schmedding, Duro Stanic, Tomas Thoresen, Christian Turber, Matthias Würdinger und Korbinian Zitzelsberger.

Und auch für die Ü40 schritt er gerne ans Mikro: Die etwas Älteren bekamen nämlich eine Auszeichnung vom TSV Wasserburg – auch für ihre besonderen, sportlichen Leistungen (Foto unten) …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren