Sich einsetzen für die Demokratie

Der Neujahrsempfang der Freien Wähler Reitmehring war ein schöner Erfolg und bescherte der Bäckerei Straßgütl ein voll besetztes Bahnhofs-Café, freute sich die Vorstandschaft. Neben den zahlreich erschienenen, interessierten Wasserburgern wurden vom 1. Vorsitzenden Josef Baumann zwei Gäste persönlich begrüßt. Werner Gartner, als offizieller Vertreter der Stadt Wasserburg in seiner Funktion als zweiter Bürgermeister, sowie Sepp Hofer, aktueller Landratskandidat der Freien Wähler für den Landkreis Rosenheim.

Die Beiden lobten ihrerseits die gute und konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Fraktionen, fanden aber auch mahnende Worte: Dass in unserer Zeit radikale Gesinnungen der äußeren linken und rechten Flügel weiter an Einfluss gewinnen könnten und somit bei fortlaufender Entwicklung auch zu einer ernsthaften Gefahr für unser demokratisches Grundsystem.

Sepp Hofer betonte sein Anliegen, zu einer zeitnahen Lösung der schwierigen Verkehrssituation speziell im Reitmehringer Bahnbereich beitragen zu wollen.

Ein besonderes Highlight war die Verlosung von zwei Eintrittskarten inklusive Busfahrt zum Biathlon-Weltcup nächste Woche nach Ruhpolding:

Unser Foto: Neben den besagten Eintrittskarten bekam die glückliche Gewinnerin Gabi Grandl auch noch zwei Original-Kopfbedeckungen sowie zwei handsignierte Original-Startnummern von der Top-Biathletin aus dem Altlandkreis, Franzi Preuß aus Albaching.