Sexuelle Nötigung in Rosenheim

Kripo Rosenheim sucht Zeugen für Vorfall vom Wochenende

image_pdfimage_print

Am Samstag kam es gegen Mitternacht zu einem sexuellen Übergriff auf eine 54-Jährigen im Stadtzentrum von Rosenheim. Der Täter entkam unerkannt. Die Kripo Rosenheim ermittelt und sucht Zeugen. Gegen 00.30 Uhr hatte der Täter im Bereich der Papinstraße die Geschädigte angesprochen, drückte sie schließlich an die Wand, bedrängte diese und berührte die Frau mehrfach unsittlich. Die Geschädigte konnte einen bislang noch unbekannten Zeugen auf die Situation aufmerksam machen, woraufhin der unbekannte Täter von ihr abließ und flüchtete.

 

Der unbekannte Täter wird auf zirka 20 Jahre geschätzt. Er war zirka 175 Zentimeter groß, dunkelhäutig und von hagerer Gestalt. Der englisch sprechende Mann trug einen schwarzen, kurzen Anorak mit Kapuze, eine dunkle Hose mit auffällig hellen Flecken. Außerdem trug er einen braunen Umhängegeldbeutel um den Hals.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernahm unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein Zweigstelle Rosenheim die Ermittlungen.

 

Das Fachkommissariat 1 der zuständigen Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim bittet diesbezüglich um Hinweise:

  • Wer konnte verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Papinstraße in Rosenheim zur Tatzeit machen?

 

  • Wer kann Hinweise auf den beschriebenen Tatverdächtigen geben?

 

  • Wer kann Hinweise auf den unbeteiligten Zeugen (ca. 25 Jahre alt, bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze und einem olivgrünen Parka) geben?

 

  • Der unbeteiligte Zeuge soll sich bitte mit der Kripo Rosenheim in Verbindung setzen?

 

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08031/200-0.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren