Servus, Hermann! Servus, Christoph!

Um den Trainer und den „Capitano“ würdig zu verabschieden, will Grünthal gewinnen

image_pdfimage_print

Die letzte Partie der Kreisliga-Saison steht für den FC Grünthal an – tabellarisch geht es um nichts mehr und doch steht die Partie am morgigen Samstag um 15 Uhr in Unterreit gegen den SV Riedering unter ganz besonderen Vorzeichen emotionaler Art: Zwei Persönlichkeiten werden verabschiedet. Coach Hermann Reiter (Foto) verlässt den Verein aufgrund einer Trainerpause und FCG-Legende Christoph Schmid (Foto unten) beendet seine Karriere …

Trainer Hermann Reiter blickt auf eine großartige Zeit beim FC Grünthal zurück. Er hob das Team in seiner zweijährigen Amtszeit aufgrund seiner besonderen, fußballerischen Fachkenntnisse auf ein höheres Level und übergibt die Mannschaft nun an seinen designierten Nachfolger Hannes Huber.

Der engagiert arbeitende Kreisligatrainer Hermann Reiter, der zudem 13 Jahre lang auch DFB Stützpunktleiter war und BFV-Trainerausbilder, zieht sich nach 20 Jahren zu einer wohlverdienten Pause zurück.

Weiterhin nimmt das Team Abschied von ihrem „Capitano“ Christoph Schmid (unser Foto). Fast zwei Jahrzehnte lang führte er seine Mannschaft als Kapitän an und feierte unter anderem in dieser Spielzeit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte – den Aufstieg in die Bezirksliga im Jahr 2011.

Um Trainer und „Capitano“ würdig zu verabschieden, will die Mannschaft zum Abschluss nochmal unbedingt gewinnen und wird deswegen alles in die Waagschale werfen. Coach Hermann Reiter steht bis auf den rotgesperrten Irfan Selimovic der gleiche Kader wie in der Vorwoche zur Verfügung.

 

So spielt die Kreisliga den letzten Saison-Tag am morgigen Samstag:

Sa, 02.06.18 15:00 DJK SV Edling SB DJK Rosenheim II
details
15:00 SV Amerang SV Ostermünchen
details
15:00 SV Westerndorf TSV Bad Endorf
details
15:00 FC Grünthal SV Riedering
details
15:00 TuS Prien SV Seeon-Seebruck
details
15:00 TSV Peterskirchen TuS Raubling
details
15:00 ASV Großholzhs. SV Bruckmühl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.