Sepp Daberger übernimmt

Führungswechsel bei den Fußballern im SV Forsting-Pfaffing - Abteilung mit fast komplett neuer Vorstandschaft

image_pdfimage_print

Führungswechsel bei den Fußballern im SV Forsting-Pfaffing. Am gestrigen Abend hat der 37-jährige Sepp Daberger aus Springlbach (Foto) die Abteilungsspitze übernommen. Seit drei Jahrzehnten schon sei er ein SV-Forstinger und er freue sich auf das neue Amt, wie er bei seiner Wahl im Sportheim gestern betonte. Der bisherige Leiter Klaus Wagner war nach dreieinhalb Jahren engagierter Arbeit nicht mehr zur Wahl angetreten. Stellvertreter bleibt dagegen Jürgen Vierlinger wie bisher – ebenso Markus Glas als Jugendleiter. Bei den weiteren Vorstandsämtern aber gibt es ebenso einen Wechsel …

Applaus und Dank für ihn: Der bisherige Kassier Manuel Gramlich kandidierte nicht mehr.

Das Amt des Kassiers hat nun Ulli Kiefl von Manuel Gramlich übernommen, der das aufwändige Amt viele Jahre ehrenamtlich bestens geführt hatte.

Neuer Schriftführer ist Markus Koblechner – der bisherige Schriftführer Felix Grander trat ebenfalls nicht mehr zur Wahl an.

Neue Beisitzer der Fußball-Abteilung sind außerdem jetzt Max Lohmair und Max Wegmaier.

Nach den Bilanzen und den Berichten der Trainer im besonderen Corona-Jahr hatte der Pfaffinger Bürgermeister Josef Niedermeier jun. die Neuwahlen geleitet.

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön galt allen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern – ganz besonders dem bisherigen Forstinger Abteilungsleiter Klaus Wagner (Foto) für seinen großen Einsatz in den vergangenen drei Jahren …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren