„Sekt und Selters” mit Gesine Schwan

Referat und Austausch: SPD-Frauen Rosenheim laden ins Mehrgenerationenhaus

image_pdfimage_print

Zu ihrer traditionellen „Sekt und Selters”-Veranstaltung laden die SPD-Frauen Rosenheim am Mittwoch, 19. Februar, um 19.30 Uhr in das AWO-Mehrgenerationenhaus, Ebersbergerstraße 8, in Rosenheim ein. Prof. Dr. Gesine Schwan, Vorsitzende der Grundwertekommission beim SPD-Parteivorstand, Mitglied in diversen Kuratorien und Trägerin des Verdienstkreuzes erster Klasse des Verdienstordens der BRD, ist die Gastreferentin. Schwan wird zum Thema „Frauen.Leben.Demokratie” sprechen.

Die Veranstaltung wird von der Musikschule Rosenheim begleitet.

Im Anschluss an den Vortrag besteht traditionell die Möglichkeit, sich bei „Sekt und Selters” auszutauschen.

Foto: HC Plambeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren