Seit langem mit leeren Händen

Für die Grünthaler endete mit dieser Partie eine Serie von zehn ungeschlagenen Spielen in der Fußball-Kreisliga: Mit leeren Händen kam der FCG und sein Coach Hannes Huber (Foto) vom Flutlichtspiel beim TUS Bad Aibling wieder nach Hause. Ein Treffer Marke Tor des Monats durch einen Freistoß von Michael Hartl entschied das enge Spiel zu Gunsten der Hausherren.

Die Gäste aus Grünthal kamen besser in die Partie und setzten die Hausherren zu Beginn unter Druck. Dies sollte sich nach rund 20 Minuten beinahe auszahlen, doch nach schönem Angriff vergab Cosimo Torma freistehend vor TUS-Keeper Maxi Helldobler.

Im Laufe der ersten Hälfte kamen auch die Kurstädter besser ins Spiel und so entwickelte sich eine packende Begegnung. Der FCG hatte an diesem Abend jedoch große Mühe sich gute Torchancen zu erarbeiten und so spielte sich der Großteil an Szenen im Mittelfeld ab. Die Heimelf war über die gesamte Partie stets gefährlicher, wenngleich auch hier die großen Torraumszenen fehlten. Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging’s in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Es blieb eine kampfbetonte Partie, die in der zweiten Hälfte zudem noch hitziger wurde.

Die spielentscheidende Szene ereignete sich schließlich in der 55. Spielminute, als Freistoßspezialist Michael Hartl den Ball aus rund 20 Metern über die Mauer in den Winkel zirkelte.

Der FCG versuchte in den letzten 30 Minuten nochmal das Heft in die Hand zu nehmen, doch an diesem Tag war das offensiv einfach zu wenig. Der TUS Bad Aibling blieb durch Konter stets gefährlich, verpasste jedoch ebenso die Vorentscheidung. So blieb es bei dem knappen Heimsieg für die Kurstädter, die damit wohl den sicheren Klassenerhalt in der Tasche haben dürften.

ps

So haben sie gespielt (rechts Grünthal):

Quelle bfv

keeper Maximilian Helldobler 1 1 Thomas Asenbeck keeper
player Marco Wengert 2 2 Simon Schatzeder yellow card player
player yellow card Anto Stapic 3 3 Jakob Obermayr player
player yellow cardsubstitution home Florian Helldobler 4 4 Raimund Asenbeck player
player yellow card Lukas Helldobler 5 5 Patrick Schmid player
captain yellow card Michael Röslmair 6 6 Pirmin Hornig captain
player substitution home Sebastian Foidl 9 7 Philipp Asenbeck player
player Simon Stadler 11 8 Vitus Unterhuber substition guest player
player Simon Seiderer 14 9 Michael Hochrinner substition guestyellow card player
player Tammo Klesse 15 10 Cosimo Torma substition guest player
player goalsubstitution home Michael Hartl 33 11 Matthias Binsteiner player
Ersatzbank
keeper Lukas Kunze 12 12 Josef Mayer substition guest substitute
substitute substitution home Fabian Troffer 7 13 Christoph Kobus substition guest substitute
substitute Andreas Baumann 8 14 Patrick Strohmaier substition guest substitute
substitute substitution home Felix Weinhart 10
substitute substitution home Florijan Kotarac 13
substitute Luca Nicolosi 16
Trainer
Obermeier, Christian Huber, Johannes