Seit 40 Jahren: Schießen um den Stadtpokal

Meisterschaft der Vereine aus Wasserburg, Edling, Reitmehring und Staudham

image_pdfimage_print

Seit Mitte der Woche findet das 40. Pokalschießen der Stadt Wasserburg statt. Geschossen werden kann noch bis Sonntag auf den zehn elektronsichen Schießständen des SV Edling 1926. 

Vor 40 Jahren wurde aufgrund der Gemeindegebietsreform die Gemeinde Edling nach Wasserburg eingemeindet. Die damaligen vier Wasserburger Schützenvereine haben damals zur Förderung der Gemeinschaft das Stadtpokalschießen ins Leben gerufen.

Seit dieser Zeit wird der von der Stadt Wasserburg gestiftete, „Stadtpokal“ jährlich zwischen diesen vier Vereinen ausgeschossen.Die Gemeinde Edling wurde 1981 wieder selbständig. Die schöne Tradition des Stadtpokalschießens ist geblieben.

Dieses Preisschießen wird im Wechsel von den Schützenbrüdern Wasserburg, den „Wagnerwirtschützen“ Reitmehring, der Schützengesellschaft Staudham und dem Schützenverein Edling ausgerichtet.

Gerade zum 40-jährigen Bestehen traf es den Schützenverein Edling als Ausrichter. Zu solch einem runden Jubiläum muss man sich etwas Besonderes einfallen lassen, dachte sich die Vorstandschaft der Edlinger Schützen.

 

Dank der großzügigen Unterstützung der Gemeinde Edling und der Stadt Wasserburg gibt es eine silberne Erinnerungsmedaille, in sehr geringer Auflage, von der Prägeanstalt Oswald. Diese erhält der jeweils Erstplazierte in der Meisterwertung als Ehrengabe.

Ebenso kann jeder interessierte Schütze diese Medaille käuflich erwerben.

Um lange Wartezeiten am Schießstand zu vermeiden, sind die Schießtage auf die Vereine aufgeteilt.

Der Eröffnungstag gehörte den Reitmehringer Schützen. Am zweiten Tag waren die Wasserburger Schützenbrüder am Stand.

Der Schützenverein Edling bedankte sich bei den zahlreichen Spendern der vielen tollen Preise, hofft auf eine rege Beteiligung und wünscht allen Schützen „Gut Schuss“. HT

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren