Sehr junges Führungsteam

Besonderes Hygienekonzept bei Wahl der Vorstandschaft der Wasserwacht

image_pdfimage_print

Die Mitglieder der BRK-Wasserwacht Wasserburg kamen kürzlich zusammen, um ihren neuen Vorstand zu wählen. Dies war aufgrund der Wahlordnung nötig, die eine Durchführung zu einem späteren Zeitpunkt nicht ermöglichte. Unter Einhaltung des eigens erarbeiteten, umfassenden Hygienekonzepts fanden sich zunächst die Mitglieder der Jugendwasserwacht in der Badriahalle ein. Die stimmberechtigten Mitglieder wählten Ilse Dick zur Jugendleiterin und David Eisner zum stellvertretenden Jugendleiter sowie die Gruppenleiterinnen und Leiter Judith Kurth, Florian Hinmüller, Pascal Wittchow und Luca Mayerhofer.

Nach Beendigung dieser ersten Wahl bot die Badriahalle nun auch ausreichend Platz für die Vereinsmitglieder ab dem Alter von 16  Jahren, die sich einfanden, um zunächst den bisherigen Vorstandsmitgliedern ihren Dank für die geleistete Arbeit der letzten vier Jahre auszudrücken.

Anschließend wählten die versammelten Stimmberechtigten Stephanie Oliveira Tente zur Vorsitzenden, Johannes Weidinger zum ersten und Margarete Limpert zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden. Die Ämter des Technischen Leiters und dessen Stellvertreters gingen an Timo Paul und Asmus Mähnert und die Stelle der Kassenführerin wurde mit Christina Romaner besetzt. Als Beisitzer und Beisitzerinnen wurden Rainer Grasberger, Andreas Mitterhuber-Heitmeier und Lara Höffer von Loewenfeld gewählt. Damit legen die Vereinsmitglieder ihr Vertrauen in ein sehr junges Führungsteam mit hohem Frauenanteil das die Geschicke der Ortsgruppe in den nächsten vier Jahren nach bestem Wissen und Gewissen lenken wird.

 

Im Zuge der Mitgliederversammlung konnten zudem folgende Mitglieder für ihr herausragendes Engagement geehrt werden: Barbara Furtner und Christian Späth erhielten für ihre langjährige Ausbildertätigkeit die Ausbildungsspange in Silber. Rainer Grasberger und Freddy Eisner durften ihre Auszeichnungen für 40 Jahre Mitgliedschaft im Bayrischen Roten Kreuz entgegennehmen.

Die Wasserwacht Wasserburg dankte der Stadt Wasserburg für die Möglichkeit, die Badriahalle zum Zwecke dieser Wahl zu nutzen. Ohne diese Unterstützung wäre eine Durchführung der Wahl in diesen turbulenten Zeiten nicht möglich gewesen.

 

Foto (oben von links): David Eisner, Ilse Dick, Margarete Limpert, Stephanie Oliveira Tente, Timo Paul, Johannes Weidinger, Asmus Mähnert. Unten von links: Michael Hecht, Christina Romaner, Andreas Mitterhuber-Heitmeier, Stefan Noder, Rainer Grasberger, Lara Höffer von Loewenfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren