Sechsjähriger war verschwunden

Waldkraiburg: Gestern Abend große Aufregung um einen kleinen Buben

image_pdfimage_print

Am gestrigen Dienstag gegen 20.30 Uhr alarmierten in Waldkraiburg die Eltern eines Sechsjährigen die Polizei, denn ihr Sohn sei nicht aufzufinden. Ber Bub war mit seinem Fahrrad zuletzt an einem Spielplatz gesehen worden. Umfangreiche Suchmaßnahmen wurden eingeleitet, auch die Feuerwehr beteiligte sich. Dann die große Erleichterung …

Der kleine Ausreißer kehrte wohlbehalten von selbst wieder zurück. Er hatte eine Spritztour mit seinem neuen Fahrrad unternommen, da er einen Freund besuchen wollte.

Wie er die Strecke von über zwei Kilometern sicher bewältigt hatte, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Vermutlich wird der Fahranfänger – er ist erst seit zwei Wochen Radfahrer – die Gehwege benutzt haben, wie es die Straßenverkehrsordnung für Kinder unter acht Jahren vorsieht, so die Polizei. Auf Begleitpersonen hatte der kleine Bub in seinem Tatendrang verzichtet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren