Schwierige Rechts-vor-Links-Situationen

Von unserer Partner-Fahrschule Eggerl: Der Verkehrstipp der Woche (72)

image_pdfimage_print

Wenn die Führerscheinprüfung schon etwas zurückliegt, stellt sich immer wieder die Frage, wie die ein oder andere Regel im Straßenverkehr lautet. Deshalb klärt das Team der Fahrschule Eggerl an dieser Stelle wöchentlich über Verkehrsfragen auf. Heute geht es um mehrere Rechts-vor-Links-Situationen im Wasserburger Burgerfeld, die häufig nicht beachtet werden.


>>Eine Leserin des Verkehrstipps hat uns auf diese Thematik aufmerksam gemacht. Da gerade bei Rechts-vor-Links häufig Fehler gemacht werden, wollen diesen Hinweis hiermit gerne aufgreifen.

Konkret geht es um die Ponschabaustraße, die Brunhuberstraße sowie die jeweils darin einmündenden Straßen. Dort befinden sich in relativ kurzen Abständen viele Rechts-vor-Links-Situationen. Außerdem sind viele einmündende Straßen relativ schmal, sodass sie leicht übersehen werden. Dennoch: hier gilt an Kreuzungen die Vorfahrtsregelung Rechts-vor-Links. In der folgenden Fotostrecke haben wir die Stellen zusammengefasst, an denen hier häufig die Vorfahrt missachtet wird.

In Tempo 30-Zonen wie dem Burgerfeld soll nach §45 Abs. 1c StVO grundsätzlich Rechts-vor-Links gelten (die Wasserburger Altstadt ist eine der wenigen noch anzutreffenden Ausnahmen). Das betrifft jede einmündende Straße unabhängig von ihrer Größe. Auch wenn es sich um eine Sackgasse handelt, wird die Vorfahrtsregelung nicht berührt.

Rechts-vor-Links gilt nur nicht bei:

  • einmündenden Feld- oder Waldwegen (§8 Abs. 1 StVO);
  • der Ausfahrt aus einem verkehrsberuhigten Bereich;
  • der Ausfahrt aus einer Fußgängerzone;
  • wenn über einen abgesenkten Bordstein eingefahren wird (§10 StVO).

 

Unser Tipp: seien Sie in Wohngebieten und generell aufmerksam und rechnen Sie auch mit schwer zu erkennenden Rechts-vor-Links-Situationen. Falls auch Ihnen schwierige oder unklare Verkehrssituationen auffallen, freuen wir uns im Übrigen stets über einen entsprechenden Hinweis. Gerne stellen wir den Sachverhalt dann in einem der folgenden Verkehrstipps dar.<<

 

Fahrschule Eggerl

Wasserburg | Edling | Pfaffing | Rott | Albaching | Grafing | Aßling 

Hofstatt 15, 83512 Wasserburg
08071/9206219
info@fahrschule-eggerl.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

4 Kommentare zu “Schwierige Rechts-vor-Links-Situationen

  1. Leider ist einigen wenigen Busfahrern rechts-vor-links im Burgerfeld egal. Hatte hier schon einige brenzlige Situationen, in denen ich eigentlich vorfahrtsberechtigt gewesen wäre und zum Glück auch ausreichend nach links geschaut habe…

    Antworten
    1. Ja das kann ich nur bestätigen! Für den Stadtbus gelten in der Brunhuberstraße weder Geschwindigkeitsbegrenzungen noch Recht-vor-Links Fahrgebote. Diese Straße wird eh schon zusätzlich zu den Anwohnern so viel durch die FOS/BOS Schüler und Busse frequentiert, warum muss dann auch noch jede Fahrschule im Umkreis mit LKWs, Bulldogs und Fahrschulautos das Fahrgebot hier üben. Besonders schön auch die Anfahrübungen mit den besagten Großfahrzeugen am Berg. Da kommt wirklich Freude auf! Geübt werden kann überall und nicht NUR in dieser Straße!!!

      Antworten
  2. Manche Stellen sind aber total uneinsehbar, da sieht man erst, ob rechts ein Auto ist, wenn man schon über die Hälfte der Strasse passiert hat.

    Antworten
    1. @huba.Stimmt!Da gebe ich Dir völlig recht.20 fahren und herantasten.

      Antworten