Schwerer Unfall in Albaching

Am Doktorberg: Pkw und Motorrad prallen zusammen - Hubschrauber im Einsatz - UPDATE: Der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend in Albaching: Am Doktorberg sind an der Kreuzung ein Pkw und ein Motorrad zusammengeprallt. Die Motorrad-Fahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden musste. Die Feuerwehr Albaching, der Rettungsdienst, der Notarzt und die Polizei waren im Einsatz. UPDATE: Der Polizeibericht …

Gegen 18 Uhr fuhr gestern ein 27-Jähriger aus dem Gemeindebereich Albaching mit seinem Pkw auf der Kreisstraße RO41 von Forsting kommend in Richtung Albaching. Kurz vor Albaching wollte er mit seinem Wagen nach links in den Doktorberg abbiegen und übersah dabei eine entgegenkommende 30-jährige Motorrad-Fahrerin aus Freising, so die Polizei. Es kam zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge.

Durch den Aufprall und Sturz wurde die junge Frau schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach München geflogen. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Neben dem Rettungswagen und Notarzt war die Feuerwehr Albaching mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Die Kreisstraße war für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Es entstand insgesamt ein Sachschaden von 6.500 Euro.

Fotos: WS

 

Fotos: Georg Barth