Schwerer Unfall bei Schleefeld

Am Sonntagvormittag: Motorradfahrer (51) aus Pfaffing prallt gegen Baum

image_pdfimage_print

Schwerer Unfall auf der Kesselseestrecke: Gegen 10.15 Uhr wurden am heutigen Sonntag die Feuerwehren aus Albaching und Schleefeld alarmiert. Auf der Kreisstraße MÜ46 war ein Motorradfahrer von Albaching kommend mit seiner Maschine gestürzt und in einer Linkskurve gegen einen Baum geprallt.

Der 51-jährige Mann aus Pfaffing wurde durch den Aufprall schwerst verletzt, meldet die Haager Polizei. Er wurde an der Unfallstelle erstversorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Unfallursache war vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf feuchter Fahrbahn, sagt die Polizei.

Von der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter angefordert.

Der Polizeibericht: Gegen 10.15 Uhr fuhr der 51-Jährige aus Pfaffing mit seiner Moto Guzzi auf der Kreisstraße von Albaching kommend in Richtung Edling, als er kurz vor einer Linkskurve mit dem Motorrad stürzte. Er schlitterte dabei etwa 40 Meter über die Fahrbahn, anschließend fünf Meter über einen Grünstreifen und kam dann rechts neben der Straße an einem Baum zum Stillstand. Das Krad selbst blieb einige Meter weiter ebenfalls rechts neben der Straße liegen.

Der 51-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen.

Am Krad entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

Zur Verkehrslenkung waren die Feuerwehren Albaching und Schleefeld eingesetzt.

Foto Archiv: Georg Barth

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Schwerer Unfall bei Schleefeld

  1. Mein aufrichtiges Beileid den Angehörigen

    13

    5
    Antworten