Schwerer Unfall am Abend

Bei Babensham im dichten Nebel: Zwei Pkw frontal zusammengeprallt - Der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Alarm für die Rettungskräfte am Donnerstagabend: Gegen 18.30 Uhr ist auf der Staatsstraße 2092 zwischen Babensham und Penzing ein schwerer Unfall passiert. Zwei Pkw sind in einer Kurve im dichten Nebel frontal zusammengeprallt. Die Feuerwehren Babensham und Wasserburg rückten ebenso wie Polizei und Rettungsdienst zur Unfallstelle aus. Der Polizeibericht …

Nach bisherigem Ermittlungsstand war ein 19-Jähriger aus dem Raum Wasserburg mit seinem Opel von Wasserburg kommend in nördlicher Richtung unterwegs. Zwischen Riepertsham und Babensham geriet der junge Mann mit seinem Pkw plötzlich auf die Gegenfahrspur – so die Polizei – wo der Opel frontal mit dem VW einer 27-Jährigen, ebenfalls aus dem Raum Wasserburg, zusammenstieß.

Durch den Aufprall wurde der VW in ein angrenzendes Feld geschleudert.

Die junge Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der 19-Jährige kam laut Polizei mit leichteren Verletzungen davon.

Beide jungen Fahrer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Feuerwehren Babensham und Wasserburg waren mit den Bergungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen betraut. Auch ein Kriseninterventionsteam war am Einsatzort.

Die Staatsstraße 2092 war bis 21.15 Uhr gesperrt.

Fotos: Georg Barth

 

 

Foto: WS