Schwerer Skiunfall am Sudelfeld

Junger Mann (25) aus dem Landkreis ins Klinikum Murnau geflogen

image_pdfimage_print

Schwerer Skiunfall am heutigen Sonntagmittag am Sudelfeld: Ein junger Mann (25) aus dem Landkreis Rosenheim, ein Teilnehmer und Mitorganisator eines dortigen Skirennens, befuhr die neben dem Rennbereich befindliche Piste mit normaler Geschwindigkeit mit ordnungsgemäßer Sicherheitsausrüstung. Laut Polizei geriet der 25-Jährige plötzlich nach links von der Piste ab und schleuderte in den Absperrzaun der Rennstrecke.

Eventuell sei eine plötzliche Bewusstlosigkeit die Ursache dafür gewesen, so das Polizeipräsidium am heutigen späten Abend.

Der junge Mann wurde mit dem Verdacht eines schweren Schädel-Hirntraumas in das Klinikum nach Murnau geflogen.

Der Gesundheitszustand des Verunfallten sei nach ersten Untersuchungen stabil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren