Schweizer Pkw komplett ausgeraubt!

Böse Überraschung für Durchreisenden am gestern Nachmittag beim Rosenheimer Eisstadion - 10.000-Euro-Beute

image_pdfimage_print

In keiner guten Erinnerung wird er seinen Abstecher in die Stadt Rosenheim behalten: Am gestrigen Sonntagnachmittag hatte ein 61-Jähriger aus Luthern in der Schweiz seinen Nissan am Parkplatz des Rosenheimer Eisstadions geparkt. Als der Durchreisende nach rund zwei Stunden wieder zu seinem Auto zurückkehrte, erlebte er eine böse Überraschung: Der Kofferraum und die rechte Fahrzeugtür standen verdächtig offen. Aus dem Kofferraum fehlte sein E-Bike im Wert von rund 4000 Euro. Rund 2000 Schweizer Franken samt Geldtasche waren ebenso verschwunden wie der Reisekoffer des Schweizers …

In diesem befand sich die Kleidung des Mannes – für einen Zeitraum von rund 14 Tagen, darunter auch eine hochwertige Lederjacke.

Selbst vor einem Mini-Kühlschrank machte der Täter nicht Halt und nahm diesen samt Inhalt mit. Der Schweizer lagerte dort seine Medikamente, die zur Wirkstofferhaltung gekühlt bleiben müssen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Pkw-Aufbruch aufgenommen und konnte vor Ort

Bei dem gestohlenen E-Bike handelt es sich um ein Radl der Marke Fantic, Typ Integra, in den Rahmenfarben schwarz und gelb.

Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der Rosenheimer Polizei unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren