Schutzengel saßen in den Autos

B304: Zwei Fahrerinnen entgehen heute Morgen nur knapp einem schweren Unfall

image_pdfimage_print

Am heutigen Montag leisteten gegen 7.20 Uhr die Schutzengel zweier Fahrzeuglenkerinnen bei einem Verkehrsunfall Schwerstarbeit. Wegen einer kurzen Kreislaufschwäche war eine 34-jährige Golf-Fahrerin auf der B304 in Fahrtrichtung Edling kurz nach der Innbrücke mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn gekommen. Eine entgegenkommende 35-jährige Ford-Fahrerin aus Haag reagierte noch schnell genug und wich nach rechts ins Bankett aus.

Beide Pkw streiften sich deshalb nur leicht an der Fahrerseite. Der Pkw der Golf-Fahrerin rollte noch die Böschung entlang und kam 50 Meter weiter am linken Fahrbahnrand stark beschädigt zum Stillstand. Zur ärztlichen Untersuchung kam die Fahrerin ins Krankenhaus. Die Fahrerin aus Haag erlitt „nur“ einen Schock und glücklicherweise keine weiteren Verletzungen.

Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 5000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren