Schul-Kiosk wird neu verpachtet

An der Grundschule Reitmehring - Es eilt: Bewerbungen bis Ende August - KEINE Pacht-Kosten

image_pdfimage_print

Die Stadt Wasserburg verpachtet ab dem 1. September auch den Pausenverkaufs-Kiosk an der Grundschule Reitmehring neu. Dort gehen rund 140 Buben und Mädchen zur Schule. Von der Schulleitung und den Eltern wird ein gesundes und frisches Angebot an Speisen und Getränken zur Versorgung der Schulkinder gewünscht. Eine Pacht wird nicht verlangt! Die Bewerbungsunterlagen können noch bis zum 31. August bei der Stadt Wasserburg eingereicht werden.

Die Empfehlungen des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und
Verbraucherschutz für die Schulverpflegung sollen vom neuen Pächter beachtet werden.

Eine Pacht wird von der Stadt nicht erhoben. Die anfallenden Verbrauchs- und Nebenkosten trägt die Stadt.

Die Besichtigung des Schulkiosks ist nach Anmeldung beim Schulhausmeister Peter
Kolodziejczak unter der  0175/5794166 ab sofort möglich.

Ansprechpartnerin für die Neuvermietung ist
Monia Ben Ali-Guizani, monia.guizani@wasserburg.de, Telefon 08071/105-39
von der Liegenschaftsverwaltung im Wasserburger Rathaus, Marienplatz 2, 2. OG, Zimmer Nr. 22.

Quelle: Stadt Wasserburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren