Schützenmeister Martin Soller der Beste

„Stiller Winkel“ Sankt Leonhard: Königswürden feierlich überreicht

image_pdfimage_print

Im Gasthaus Maier in Tötzham wurden jetzt die neuen Schützenkönige des Vereins „Stiller Winkel“ Sankt Leonhard geehrt. Schützenmeister Martin Soller (Mitte) überreichte die begehrten Königsketten. Nur bei den Luftgewehrschützen musste er passen, da er heuer selber der König geworden war. Ihn ehrte der letztjährige Beste – Peter Schachtner …

Unser Foto zeigt von links die neuen Leonhard-Schützenkönige Andreas Lichtlein (Pistole), Schützenmeister und zugleich Luftgewehr-König Martin Soller sowie Jugend-König Christoph Klinger.

Sollersches Dream-Team: Martin Soller hatte mit einem 28,6-Teiler den besten Schuss abgegeben. Sylvia Soller erreichte mit einem Teiler von 44,3 den zweiten Platz und wurde Wurstkönigin.

Dritter und Brezenkönig wurde Andreas Fischer mit einem Teiler von 51,0.

Auch bei den Pistolenschützen landete Andreas Fischer mit einer Teilerwertung von 38,8 auf den dritten Platz und wurde somit zum zweiten Mal an diesem Abend als Brezenkönig geehrt. Vor ihm auf Platz zwei kam Markus Keiner mit einem Teiler von 35,6 und den ersten Platz belegte Andreas Lichtlein mit einem 31,2 Teiler und er erhielt die Schützenkette vom vorjährigen Pistolenkönig Markus Mayer.

Bei der Jugend wurde Daniel Steffinger mit einer Teilerwertung von 173,6 der Brezenkönig hinter Rupert Eicher, der mit einem Teiler von 42,4 auf Platz zwei landete und somit die Wurstkette übernehmen durfte. Jugendkönig mit einem Teiler von 21,1 und somit insgesamt dem besten Schuss wurde Christoph Klinger und durfte stolz seinen Siegerpokal entgegen nehmen.

Die Stimmung war prächtig und noch lange feierten die Schützenkönige mit ihren „Untertanen“ einen schönen Ehrungsabend.

ju

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren