Schüler laufen für guten Zweck

Mehrgenerationenhaus: Zehn Jahre tatkräftige Unterstützung durch die Realschule

image_pdfimage_print

Auch in diesem Jahr haben die Schüler der Anton-Heilingbruner-Realschule wieder alle Erwartungen übertroffen: Bei ihrem jährlichen Spendenlauf haben sie 4.500 Euro für das Mehrgenerationenhaus Wasserburg erlaufen. Stolze 8.754 Kilometer haben die rund 1.200 Schüler an einem Vormittag im Mai dafür zurückgelegt.

Auch viele Lehrer hatten an diesem Tag ihr Sport-Outfit angezogen und versucht, einen guten Eindruck zu machen, in dem sie mindestens zehn Runden liefen. Die Laufstrecke führte vom Sportplatz der Realschule ein Stück am Inn-Damm entlang und über das Schulgelände wieder zurück. Schüler und Lehrer traten klassenweise in Blöcken an und bekamen dafür jeweils eine Stunde unterrichtsfrei. Die Stimmung war ausgelassen, das Mehrgenerationenhaus beteiligte sich mit einem Versorgungsstand

Besonders großen Dank richteten die Leiterin des Mehrgenerationenhauses, Maria Hessdörfer, und die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Rosenheim, Anna-Maria Ehrlicher, an den Schuldirektor Markus Hösl-Liebig und Bernhard Pötzel, Leiter der Fachschaft Sport, durch deren tolles Engagement der Sponsorenlauf heuer bereits zum zehnten Mal stattfinden konnte.

Das gesammelte Geld fließt zum Teil direkt wieder zurück zu den Wasserburger Schülern. Das Mehrgenerationenhaus organisiert wie jedes Jahr einen Teil der Ferienbetreuung und kann dank der Spenden auch besondere Ausflüge anbieten. Weitere unterstützte Projekte des MGH sind unter Deutschkurse speziell für Flüchtlings-Mütter, kostenlose Hausaufgabenbetreuung für Kinder aus sozial schwächeren Familien, multikulturelle Kochkurse oder den kostenlosen Kids-Club am Nachmittag.

Mehr Informationen über die Arbeit des Mehrgenerationenhauses Wasserburg, das vom Kinderschutzbund Rosenheim geleitet wird, gibt’s unter

www.mehrgenerationenhaus-wasserburg.de

 

Bernhard Pötzl, Markus Hösl-Liebig, Maria Hessdörfer, Anna-Maria Ehrlicher (von links) Fotos: © Anton-Heilingbrunner-Realschule.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren