Schramme lässt Eiselfing keine Chance

Kreisklasse: Dreier-Pack von Edlings Kapitän - Michi Bierling rettet Punkt für B-Klassen-Team

image_pdfimage_print

Unterm Strich kann man im Edlinger Fußball-Land mit dem letzten Heimspieltag zufrieden sein. Vier von sechs möglichen Punkten holten die Ebrachkicker. Ein wichtiger Sieg, um oben dran zu bleiben über die Winterpause hinweg in der Liga, gelang in der Kreisklasse im Derby gegen die Eiselfinger. Die Führung ließ dabei nicht lange auf sich warten – dank Kapitän Freddy Schramme, der sich in starker Form präsentierte. Mit gleich drei Treffern als Lohn …

Rico Altmann hatte sich über die rechte Seite durchgetankt und spielte den Ball scharf ins Zentrum, wo Benny Schwaiger mannschaftsdienlich den Ball auf den besser positionierten Schramme durchließ und dieser trocken ins lange Eck vollstreckte. 1:0.

Die Antwort von Eiselfing kam fast postwendend zurück und Stefan Schuster stellte den ursprünglichen Abstand wieder her – 1:1. Eiselfing tat sich gegen die gut gestaffelte Abwehrreihe von Edling dann aber sichtlich schwer und agierte oft mit langen Bällen.

Edlings Trainer Michael Maier hatte seine Truppe gut vorbereitet und konnte bis auf ein / zwei Möglichkeiten für Eiselfing keine großen Bedenken anmerken. Auf Seiten Edlings konnte man anhand der wiederholt gefährlichen Offensiv-Vorstöße festmachen, dass man sich hier im Derby nicht mit einem Punkt zufrieden geben möchte. Und so war es erneut Kapitän Schramme, der sein Team in Führung brachte:

Nach einer Ecke wurde der Ball von Eiselfing zwar geklärt, landete aber direkt vor die Füße von Frederik Schramme, der nicht lange fackelte und mit links den Ball erneut in die Maschen setzte. Mit diesen Stand von 2:1 ging man auch in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwartete Edling eigentlich einen Sturmlauf Eiselfings, welcher – außer einiger Vorstöße von Schuster und Dirnecker – aber ausblieb. Zwar versuchten die Grün-Weißen immer wieder ihre Offensive zu beleben und in Aktion zu setzen, wurden aber fast immer kurz zuvor von Mittelfeldmotor Bernie Müller gestoppt.

Das Spiel zeichnete sich zumeist um den Mittelkreis ab – zugunsten von Edling. Den verdienten Sieg für Edling besiegelte Eiselfing dann kurz vor Schluss auch noch bitter selbst. Bei einem zu kurz geratenem Rückpass reagierte Freddy Schramme am schnellsten und ließ sich die Chance auf seinen Dreier-Pack nicht nehmen: Der Edlinger Torjäger lief allein auf Seidinger zu, zog rechts am Goalie vorbei und konnte ohne weitere Bedrängnis zum Endstand von 3:1 einschieben.

Das Trainerteam Maier und Berndt war über weite Strecken mit der Mannschaftsleistung zufrieden und freut sich, im letzten Heimspiel 2019 vor den eigenen Fans einen Sieg eingefahren zu haben …

Edling II und Pittenhart II teilen sich die Punkte

Bereits kurz nach dem Anpfiff der Partie stand es 1:0 für Edling. Michael Huber brachte sich und seine Kollegen in Führung und Pittenhart wirkte in den ersten Minuten mit der „Alles-oder-Nichts“-Einstellung Edlings etwas überfordert. Kurz vor der Halbzeit aber dann ein herber Rückschlag, als Stoeklhuber den Ausgleich bescherte.

Zur Halbzeit also wieder auf Augenhöhe. Ludwig Englbrechtinger ließ Pittenhart als Erstes jubeln und erzielte das zwischenzeitliche 2:1 für die Gäste.

Doch die Einstellung und der Wille, sich mindestens einen Punkt zu behalten, machte sich zum Spielende für Edling II bezahlt. Michael Bierling sorgte mit seinem Treffer zum 2:2 für den Endstand und das somit resultierende Unentschieden zwischen den Zweitvertretungen der Abteilungen.

Trainer Gernot Mayr war zufrieden und musste seiner Truppe Anerkennung zollen. Nach zwei herben Rückschlägen sich nochmal zurück zu kämpfen und sich noch einen Punkt zu sichern … das war in der Vergangenheit nicht oft der Fall.

Achtung, Fans: Kommendes Wochenende finden die letzten Partien in diesem Jahr statt, bevor die Ebrachkicker in die Winterpause verschwinden!

B-Klasse: Samstag,  16. November, um 15 Uhr TSV Bad Endorf II – DJK SV Edling II

Kreisklasse: Sonntag, 17. November, um 14 Uhr SV Seeon-Seebruck – DJK SV Edling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren