Schonstetter waren nicht zu schlagen

Gestern Finale um den Sparkassen-Eisstock-Cup in der Wasserburger Altstadt

image_pdfimage_print

Acht Teams aus Stadt und Altlandkreis traten gestern zum Finale beim Sparkassen-Eisstock-Cup an. In der Herrengasse gab es rund drei Stunden lang spannende Wettkämpfe. Am Ende siegten die Schonstetter Eisstockschützen Hans Neumeier, Wolfgang Dürnecker, Konrad Hainzl und Thomas Edern …

… (auf unserem Foto rechts). In einem denkwürdigen Finale – immerhin hatte es jahrzehntelang keine Eisstockschießen in der Wasserburger Altstadt gegeben – bezwangen die Vier das Team der Haager Feuerwehr. Übrigens:

Die tapfere Mannschaft der Wasserburger Stimme unterlag dem späteren Turniersieger nach fünf Bahnen knapp mit 2:3 (2:7 nach Stöcken) und schied leider frühzeitig aus.

Mit dem gestrigen Wettkampf fand das sechswöchige Eisstockschießen in der Sparkassen-Arena seinen Abschluss.

Heute und morgen ist jeweils ab mittags bis 20 Uhr Familieneislauf. Um 16 Uhr zeigen am heutigen Sonntag die „Ice Starlets” aus Bad Aibling ihr ganzes Können beim Eiskunstlauf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren