Schonstetter kassiert Faustschlag

Ein 22-Jähriger aus Schonstett und ein 19-Jähriger aus Rosenheim wollten Beide am Sonntagfrüh gegen 5.30 Uhr mit einem Taxi nach einem Lokalbesuch nach Hause fahren – quasi gleichzeitig. Es kam zu einem Streit, der derart eskalierte, dass der 19-Jährige dem Schonstetter mit der Faust ins Gesicht schlug. Das meldet die Polizei am heutigen Montagvormittag …

Eine Streife der Rosenheimer Polizei befand sich nämlich zufällig vor Ort und hatte die Körperverletzung beobachtet!

Die Folge für beide Streithähne war dann, dass keiner das Taxi nutzen konnte, denn die Anzeige wurde von der Polizei noch vor Ort aufgenommen.

Beide Männer erhielten einen Platzverweis und gingen zu Fuß in unterschiedliche Richtungen davon … so die Polizei heute.