Schnell no a Pris‘, dass da Kopf klar is!

Am Sonntag wird gefeiert: 60 Jahre Schnupfclub Forsting - Dream-Team Lindner

image_pdfimage_print

Seit genau 60 Jahren gibt es den Schnupfclub in Forsting. Stolze 166 Mitglieder zählt er heute – und diese werden den Verein bei einer großen Feier in der Forstinger Brauerei-Halle am kommenden Sonntag, 28. April, so richtig hochleben lassen. Der so engagiert arbeitende Vorstand Matthias Lindner (rechts) und sein „Vize“ und Vater und nicht minder engagierte Hans Lindner werden sich darüber ganz besonders freuen. Der Zweck des Schnupfclubs war ursprünglich „die Pflege und Ausbreitung des Schnupftabak-Brauchtums“ sowie die Förderung der Geselligkeit. Letzteres ist heute ausnahmslos der Schwerpunkt …

… des Vereinslebens mit den beliebten Ausflügen der Schnupferer, den Weihnachtsfeiern und Teilnahmen an Gemeinde-Feierlichkeiten. So wird in wenigen Wochen gemeinsam mit den Steinbuch-Schützen vom Schnupfclub wieder ein Maibaum in Forsting aufgestellt!

Ein Mordsspaß war beim Jubiläum vor zehn Jahren ein Preis-Schnupfen, so wie’s der Brauch war mit Latzerl und gleich drei Schiris. Die männliche Vorstandschaft stellte sich damals gemeinsam dem Wettkampf, ebenso wie noch ein paar Freiwillige. Darunter fanden sich schließlich die zwei Bestplaziertesten – Hans Friesinger und Franz Niedermeier. Der damalige Kassier des Vereins, Hubert Bittner, holte „Bronze“ für die Vorstandschaft.

Gewertet wurde nach Sauberkeit und geschnupfter Menge von insgesamt drei Gramm. Nicht wenig war das, wenn man die Wettbewerbs-Zeit beachtete: Nur 60 Sekunden!

Warum der Schnupftabak übrigens „Schmaizler“ heißt oder „Schmai“? Der Tabak wird mit Butterschmalz feucht und geschmeidig gehalten, damit er seine richtige Konsistenz bekommt.

Der Festsonntag des Vereins ist am 28. April:

Um 10 Uhr ist der Gottesdienst in der Kirche Ebrach für verstorbene Mitglieder.

Um 11.30 Uhr gemeinsames Mittagessen in der Brauereihalle in Forsting mit einem kleinen Festakt, anschließend Kaffee und Kuchen.

Den ganzen April schon ist in der Brauereihalle das Maibaum-Stüberl:

Denn am nächsten Mittwoch, 1. Mai, stellen die Schnupferer zusammen mit den Steinbuch-Schützen Forsting den neuen Forstinger Maibaum 2019 auf! Wir berichteten bereits mehrmals …

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren