Schnaitseer Ansichten im Rathaus

Historische Bilder ab heute ausgestellt - Offene Fragen

image_pdfimage_print

Das werden sich wohl viele Schnaitseer Bürger nicht entgehen lassen: Ab heute Montag sind in den Gängen und im Foyer des Schnaitseer Rathauses historische „Schnaitseer Ansichten“ ausgestellt. „Wir haben so viele Exponate bei uns im Rathaus. Diese wollen wir in einem größeren Rahmen den Gemeindebürgern zugänglich machen“, sagte Elke Rieperdinger zur bevorstehenden Bilderausstellung.

Im ersten Abschnitt werden die Ortschaften und Höfe der Altgemeinde Schnaitsee zwischen A wie Adlmoos und O wie Obernhof gezeigt. „Da wir nur Platz und Equipment für etwa 20 Exponate haben, wird die Ausstellung ständig verändert und erneuert. Zu den einzelnen Luftaufnahmen etwa aus dem Jahr 1957 kommen ein Auszug aus den Unterlagen mit den Uraufnahmen aus dem Jahr 1812 und die Beschreibung aus dem Heimatbuch dazu. Wir werden auch immer wieder Anwesen zeigen, die wir nicht zuordnen konnten. Da sind die Besucher aufgefordert Licht ins Dunkel zu bringen“, sagt Luitgard Graßl von der Gemeindeverwaltung. Wie sie weiter ausführt, werden die weiteren Schnaitseer Ortsteile und das Dorf, sowie Waldhausen und Harpfing zu einem späteren Zeitpunkt ausgestellt. „Die Besucher sind auch aufgefordert, Geschichten zu erzählen und aufzuschreiben, die ihnen zu den jeweiligen Bildern einfallen“, so Graßl. JU

Foto: Drei Anwesen, die bisher nicht zugeordnet werden konnten. Vielleicht weiß ein Ausstellungsbesucher, wo diese Höfe stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren