UPDATE: Schienenverkehr eingestellt

Montagmorgen: Im Raum Rosenheim verkehren keine Züge mehr

image_pdfimage_print

Der Schienenfernverkehr ist inzwischen aufgrund der Witterungslage im Rosenheimer Raum komplett eingestellt. Aus Richtung Salzburg werden die Regionalzüge in Bad Endorf abgestellt. Schienenersatzverkehre sind eingerichtet. Haltepunkt in Rosenheim ist am Busbahnhof Stadtmitte in der Stollstraße. Haltepunkt aus Richtung München ist in Ostermünchen, aus Richtung Kufstein in Raubling und auf der Holzkirchener Strecke in Kolbermoor.  Die aktuelle Meldung der deutschen Bahn (Stand: Montag, 6 Uhr).

„Orkantief Sabine hat Bayern erreicht. Bis auf die S-Bahn München ruht aktuell der Zugverkehr der Deutschen Bahn AG. Stand 5.30 Uhr ist noch kein Schaden im 6000 Kilometer großen Schienennetz gemeldet. Die S-Bahn München ist zu Betriebsbeginn gestartet. Die S-Bahnen des 10-Minuten-Takts der Linien S2, S3 und S8 müssen am Montagvormittag entfallen.

Alle anderern Verkehrsunternehmen haben ihren Fahrbetrieb vorsorglich eingestellt. Je nach Lage des Orkans wird im Laufe des Vormittags der Verkehr wieder aufgenommen.

Die DB empfiehlt allen Bahnreisenden die aktuelle Betriebssituation über www.bahn.de/reiseauskunft, dem DB-Navigator oder die kostenlose Hotline 08000 99 66 33 vor Fahrtantritt zu prüfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren