„SchattenWelten” im Ganserhaus

Kunst in Wasserburg: Katrin Meindl eröffnet am Sonntag Mitgliederausstellung des AK68

image_pdfimage_print

Am Sonntag, 17. November, wird Katrin Meindl, Zweite Vorsitzende des AK68, im Ganserhaus in Wasserburg um 15 Uhr die Mitgliederausstellung eröffnen. 95 Künstler beteiligten sich. Es ist die Vernissage zu „SchattenWelten”, so der Titel der Ausstellung. Zugleich beginnt damit die Schlussetappe des Ausstellungsjahrs 2019. „SchattenWelten” ist bis einschließlich 15. Dezember jeweils von Donnerstag bis Sonntag zu sehen (13 bis 18 Uhr).

Christa Bock-Köhler aus Prien am Chiemsee hatte Titel und Konzept entwickelt, die Mitgliederversammlung entschied sich dafür. 95 Mitglieder reichten nun Arbeiten ein. Der Titel der Ausstellung eröffnet einen weiten assoziativen Raum.

Was werden die Künstler zeigen? Die Welt hinter dem Vordergründigen, Dunkles und Bedrohliches – oder auch ästhetische Kontraste zwischen Licht und Schatten?

Der AK68 lädt alle Interessierten herzlichst dazu ein, dies selbst zu erkunden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren