Schächinger Mühle schließt: „Pfiad eich!“

Edling: Morgen ist der Abschied der Wirtsfamilie Gusti und Detlef Viergutz

image_pdfimage_print

Und wieder schließt sich leider eine große Türe in der heimischen Gastronomie: „Pfiad eich!“ Das sagt am morgigen Donnerstagabend die Wirtsfamilie der so beliebten Schächinger Mühle in Edling – Gusti (auf unserem Foto stehend) und Detlef Viergutz mit Sohn Thomas. Bestes Essen in schönem Ambiente und immer wieder garniert mit Kleinkunst und viel Musik: Schweren Herzens heißt es nun Abschied nehmen. „Reich beschenkt“ – so herzlich formuliert es die Wirtsfamilie Viergutz für ihre lieben Gäste, Mitarbeiter und Lieferanten

„Wir bedanken uns bei allen für die Herzlichkeit und Wirtshaustreue, mit der sie uns die zehn Jahre begleitet haben. Es war uns eine Herzensfreude und Ehre mit Ihnen zusammen die Schächinger Mühle zu einem bunten und lebensfrohen Ort bayrischer Wirtshauskultur zu machen.

In dieser Zeit durften wir erleben, wie viel Freude es bereitet, Gastgeber zu sein und werden uns immer an die vielen, schönen Stunden und tollen Veranstaltungen mit Ihnen erinnern.
Reich beschenkt sagen wir: Auf Wiederschaun!“

Herzlichst, Ihre Familie Viergutz

Foto: Renate Drax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren