Runderneuerung für den Fröschlanger

Stadt investiert 1,6 Millionen Euro in Straßen- und Kanalsanierung - Aus dem Stadtrat

image_pdfimage_print

Über 1,6 Millionen Euro nimmt die Stadt Wasserburg in die Hand, um die Straßen und den Kanal sowie die Straßenbeleuchtung im Bereich „Am Fröschlanger” zu sanieren. Der erste Bauabschnitt soll 2020 erfolgen, der zweite im Jahr darauf. Diese Maßnahme genehmigte der Wasserburger Stadtrat bei seiner letzten Sitzung im alten Jahr ohne Gegenstimmen. Mit der Sanierung soll auch die Möglichkeit für den Breitband-Ausbau und den Gasanschluss der anliegenden Grundstücke geschaffen werden. Die Anlieger waren bereits Mitte Dezember über alle Maßnahmen informiert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren