Rund 80 Stände im Badria

Wieder der Kunsthandwerker- und Hobby-Künstler-Markt in Wasserburg

image_pdfimage_print

Bei einigen Kunsthandwerkern kann man bei der Herstellung ihrer Werke zusehen und mitwirken: Am Sonntag, 19. November, findet wieder von 10 bis 17 Uhr der traditionelle Kunsthandwerker- und Hobby-Künstler-Markt in Wasserburg im Badria statt. In der restlos ausgebuchten Halle warten rund 80 Stände mit einem ganz auf den Herbst und auf die Vorweihnachtszeit abgestimmten Angebot.

Die Aussteller präsentieren und verkaufen ihre ausschließlich handgefertigten Werke. Jedes Stück ist durch die individuelle Gestaltung in seiner Art einmalig.

Die Angebotspalette umfasst insbesondere Keramik und Ton, Malerei von Aquarell bis Öl und von Seide bis Hinterglas, Natur- und Kunstgestecke, Arbeiten aus Holz, Zinn, Leder, Wachs und Wolle, sowie Puppen und Puppenkleidung.

Ein Schwerpunkt liegt auf Schmuck sowie Handarbeiten rund um Stick- und Strickwerken von der verzierten Kinderkleidung bis zur hochmodischen Häkelmütze. Natürlich gibt es auch Stände mit Tiffany, Serviettentechnik, Trachtenaccessoires, Grußkarten, selbst gefertigten Leckereinen sowie vieles mehr.

Der Eintritt beträgt 2,50 Euro – Kinder bis 14 Jahren sind frei.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.