Rotter Schule: Bagger rücken an

Mit Abriss des alten Gemäuers planmäßig begonnen - Drei Jahre Bauzeit

Jetzt rücken die Bagger an: Das alte Rotter Schulgebäude ist arg in die Jahre gekommen und wird durch ein neues ersetzt (wir berichteten). Der Abriss des alten Gemäuers begann planmäßig. Die Klassenzimmer sind mittlerweile ersatzweise in Containern untergebracht. Der Bau des neuen Gebäudes wird zirka zweieinhalb bis drei Jahre in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Rotter Schule: Bagger rücken an

  1. RESPEKT, da wird Homeschooling doch perfekt genutzt. Stellt sich die Frage, muss jetzt doppelt so gross gebaut werden, um die Abstände einhalten zu koennen, oder nur halb so gross, weil mind die Hälfte der Schüler zu Hause, digital lernt?
    Spass beiseite, wäre interessant, wie hoch der budgetierte Anteil der Baukosten für die IT Infrastruktur und digitales Lernen ist?

    Antworten