Rotter Damen III vor dem Aufstieg

Einen großen Schritt Richtung Meisterschaft der Kreisliga-Mitte und Aufstieg machten die Damen III der Rotter Basketballer durch einen 65:42-Sieg gegen die DJK Waldram. Das körperbetonte Spiel der Gäste stellte die Rotter phasenweise vor Probleme, jedoch zeigten die Mädels von Trainer Peter Bauer, dass sie auch gegenhalten können.

Der Matchplan wurde zu Beginn des Spiels perfekt umgesetzt. Fina Hains intensive „Ganzfeldverteidigung“ gegen die Waldramer Schlüsselspielerin Steffi Zarnow sowie schnelle Abschlüsse im Fastbrake, stellten die Weichen schon im ersten Viertel (19:6) auf Sieg.

Im zweiten Viertel offenbarten die Rotter anfangs leichte Schwierigkeiten mit der körperlichen und statischen Zonenverteidigung der kompakten Wolfratshausener Damen. Fanny Brandl mit teils artistischen Korblegern und Johanna Mühlhuber mit präzisen Distanzwürfen erhöhten jedoch das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 36:19.

Brav erfüllten die Spielerinnen nach der Halbzeit mit einem 15:4-Lauf die Vorgabe des Trainers, das Spiel in den ersten fünf Minuten zu entscheiden. Mit einem Spielstand von 55:26 ging es dann in den Schlussabschnitt, den der Gast – ohne wirklich noch gefährlich zu werden – mit 16:10 für sich entscheiden konnte.

Mit zwei Siegen aus den verbleibenden vier Spielen können die Basket-Ladies aus eigener Kraft die Meisterschaft und den Aufstieg perfekt machen.

Topscorer: J. Hain/18, F. Brandl/16, J. Mühlhuber/12

br