Rott meldet sich zurück!

Drei Tore von Lukas Maierbacher führen das ASV-Team gestern endlich zurück auf die Gewinner-Spur - Ligapokal-Spiele mit Licht und Schatten

Der Ligapokal soll trösten in einem so schwierigen Fußballjahr und er soll vor allem die allzu lange Zeit ohne das runde Leder abkürzen. Doch die Gruppenspiele der verschiedenen Fußball-Klassen werden auch von den Teams im Altlandkreis mehr und mehr abgesetzt. A bissal a Durcheinander agrad. Zu wenige Spieler oder zu verdächtig krank oder ganz grundsätzlich zu unsicher die Zeit? So genau erfährt man es nicht. Licht und Schatten gibt’s bei denen, die spielen: Während die Forstinger im A-Klassen-Ligapokal gestern erneut verloren haben – mit 2:3 daheim gegen die Aßlinger nach einer 2:0-Führung zur Pause – haben die Rotter endlich zeigen können, dass sie nichts verlernt haben. Einmal mehr war der stets so leidenschaftlich aufspielende Lukas Maierbacher (Foto) der Spieler des Nachmittags: Der so wichtige Dreier-Pack gelang ihm gestern bravourös im Kreisklassen-Ligapokal in Tattenhausen. Wie gut das ganz Fußball-Rott tut …

Foto: Renate Drax

Heute müssen im Kreisklassen-Ligapokal nun Amerang gegen Pittenhart ran und Maitenbeth daheim gegen Aschau und Eiselfing gegen Babensham.

Im A-Klassen-Ligapokal testen sich in der Gruppenphase Albaching und Rechtmehring sowie Soyen und Babenhams Zweite.

Grünthal II hatte gestern hier bereits einen beherzten 3:1-Sieg gegen Taufkirchen eingefahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren