Rott feiert den Tag des Baumes

Im Kaisergarten: Am Samstag schönes Rahmenprogramm für Jung und Alt

image_pdfimage_print

In der Ortsmitte von Rott wird gefeiert am kommenden Samstag – und zwar der Tag des Baumes! Vor knapp einem Jahrzehnt gab es einen Birnbaum im Kaisergarten Rott. Dieser fiel einem Sturm zum Opfer und wurde nicht nachgepflanzt. Deshalb laden Gemeinde, Gartenbauverein und Bund Naturschutz gemeinsam ein, die Neupflanzung des Birnbaums am Samstag feierlich nachholen. Ein tolles Rahmenprogramm von 10 bis 16.30 Uhr wartet auf Jung und Alt …

In den 1970er Jahren erhielt Rott eine Auszeichnung als Baum-freundlichste Gemeinde. Seitdem ist Zeit vergangen und ein Großteil des Altbaumbestandes ging meist durch Stürme, aber auch durch den fehlenden Willen, gefällte Bäume nachzupflanzen verloren, sagen die Veranstalter.

Grund genug für die Organisatoren des Festes, alte, starke Bäume zu fördern, sie zu schätzen und zu würdigen und eben auch mehr Naturvielfalt in die eigenen Gärten und Grünanlagen zu bringen.

Für das leibliche Wohl sorgen engagierte Mitglieder vom Gartenbauverein und vom Bund Naturschutz. Um eine kleine Spende zugunsten des Gartenbauvereins und des Bund Naturschutzes Rott wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.