Doppelt gegen Hauswand gekracht

Gebrauchter Tag für 78-jährige Autofahrerin - Zweimal Gas und Bremse verwechselt

image_pdfimage_print

Eine 78-jährige Autofahrerin aus Stephanskirchen wollte heute gegen 12 Uhr mit ihrem Toyota aus einem Parkhaus in der Rosenheimer Salinstraße ausparken. Beim Losfahren verwechselte sie aber offenbar – laut Polizei – das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr mit der Pkw-Front frontal gegen eine Hausmauer. Beim Zurücksetzen passierte ihr das gleiche Missgeschick leider noch einmal und der Pkw stieß nun frontal mit dem Heck in die gegenüberliegende Hauswand der Tiefgarage.

Durch den Unfall wurde die Fahrerin leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Am Toyota entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro, an beiden Hausmauern von rund 500 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren