Romy und ihre entwaffnende Ehrlichkeit

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: Drei Tage in Quiberon

image_pdfimage_print

Drei Tage in Quiberon – diesen Film über die berühmteste Schauspielerin Europas, Romy Schneider mit Marie Bäumer als Romy in der Hauptrolle, zeigt das Wasserburger Kino ab der nächsten Woche. Drei Tage als Momentaufnahme – auf Fakten basierend, aber die Ereignisse doch auch fiktionalisierend, verdichtend, dramatisierend. 

‚Ich bin eine zutiefst unglückliche Frau von 42 Jahren‘. So die Selbstbeschreibung Romy Schneiders während des Interviews in der Edel-Entzugsklinik im französischen Quiberon. Und während sie eine Zigarette nach der anderen raucht, packt die berühmteste Schauspielerin Europas aus: Über ihre Ängste, ihr ungeliebtes Sissi-Image, ihr Scheitern als Mutter. Entwaffnende Ehrlichkeit. Zwischendurch weint sie, beantwortet aber jede noch so indiskrete Frage mit entwaffnender Ehrlichkeit und lässt sich dabei sogar fotografieren.

Und doch bleibt der Film leicht …

Österreich/Frankreich/Deutschland

2018

FILMREIHE Hauptfilm

REGIE Emily Atef

DARSTELLER Marie Bäumer, Robert Gwisdek, Birgit Minichmair, Charly Hübner, Denis Lavant

KAMERA Thomas W. Kiennast

MUSIK Christoph M. Kaiser, Julian Maas

AB 0 JAHRE

LÄNGE 116 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 03.04
13.45 UHR Die kleine Hexe
14.00 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
16.00 UHR Zwei Herren im Anzug
16.30 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
18.45 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
19.30 UHR Zwei Herren im Anzug
21.00 UHR Call Me By Your Name
Mittwoch 04.04
13.45 UHR Die kleine Hexe
14.00 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
16.00 UHR Zwei Herren im Anzug
16.30 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
18.45 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
19.30 UHR Zwei Herren im Anzug
21.00 UHR Call Me By Your Name
Donnerstag 05.04
13.15 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
13.20 UHR Unsere Erde 2
15.30 UHR Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer
15.35 UHR Unsere Erde 2
17.45 UHR Maria Magdalena
18.00 UHR Die grüne Lüge
20.15 UHR Zwei Herren im Anzug
20.25 UHR Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren