Rollerfahrer (55) schwer verletzt

Am gestrigen Dienstag kam es gegen 15.15 Uhr auf der B12 bei Hohenlinden zu einem schweren Verkehrsunfall: Wie die Polizei heute Vormittag meldet, war ein 55-Jähriger aus Hohenlinden verbotswidrig mit seinem Motorroller auf dem Radlweg entlang der B12 unterwegs. Gleichzeitig wollte ein 45-Jähriger mit einem Lieferwagen bei Neumühlhausen nach links in die B12 einbiegen. Dabei übersah er den Rollerfahrer …

Der Lieferwagen erfasste den Motorroller. Beim Sturz zog sich der 55-Jährige schwere Verletzungen zu. Er wurde in eine Münchner Klinik gebracht.