Riesige Tanks werden abtransportiert

Wegen Schwertransports: Ab morgen Halteverbot am Holzhofweg in Wasserburg

image_pdfimage_print

Die Schilder stehen bereits: Ab morgen, Mittwoch, gilt am Holzhofweg in Wasserburg absolutes Halteverbot. Der Grund sind mehrere Schwertransporte, die an den nächsten Tagen vom Gelände der Firma Burkhardt in Richtung Altstadtbahnhof und dann stadtauswärts rollen. Das Traditionsunternehmen hat bereits vor Monaten die Produktion in Wasserburg eingestellt und ist nach Thüringen umgezogen. Jetzt werden die letzten, riesigen Tanks des Essigherstellers abtransportiert.

 

Lesen Sie auch:

 

Feinkost Burkhardt verlässt Wasserburg

Letzter Akt: Tanks fliegen durch die Luft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren