Riesenjubel in Babensham

Kreisklasse: Lamprecht gelingt der Siegtreffer in der 90. Minute - Top-Derby morgen

image_pdfimage_print

Das Glück steht ihnen ins Gesicht geschrieben – nach einer absolut heißen Partie zum Start der Fußball-Kreisklasse: Keeper Thomas Frank (links) und Doppel-Torschütze Hans Lamprecht, das sind die starken Matchwinner des TSV Babensham unter glühender Sonne gegen den SV Söchtenau! Und am morgigen Dienstag geht’s gleich weiter: „Tabellenführer“ Griesstätt (man gewann gestern mit 2:0 und neuem Coach Harald Elsner gegen Vogtareuth) ist um 18.30 Uhr zum Derby-Hit zu Gast …

Dabei hatte es für Babensham gar nicht traumhaft gegen Söchtenau begonnen – ganz im Gegenteil: Der Gast ging bereits in der neunten Spielminute der neuen Saison durch einen Flachschuss von Hannes Schmidmayer aus halblinker Position in Führung.

Babensham ließ sich aber nicht aus dem Tritt bringen und hatte durch Tobias Aimer nach einem Eckball die Chance zum Ausgleich, der Kopfball verfehlte das Söchtenauer Tor nur knapp.

Bei einem Söchtenauer Fernschuss aus etwa 25 m konnte sich Babenshams Torhüter Thomas Frank erstmals an diesem Tag und der neuen Saison auszeichnen und holte den Gewaltschuss aus dem Winkel.

Kurz nach der Pause wurde Tobias Oberlinner im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Hans Lamprecht nervenstark und sicher zum umjubelten 1:1 Ausgleich (48.)!

Babensham hatte die Chance zur Führung, als sich der starke Andreas Schlosser an der Grundlinie durchsetzen konnte, die scharfe Hereingabe verfehlte Edl König nur um Haaresbreite.

Söchtenau hatte danach die Möglichkeit wieder in Führung zu gehen, jedoch konnte Thomas Frank mit einem schnellen Reflex den Ball aus kurzer Distanz spektakulär über die Latte lenken und erntete von den begeisterten Zuschauern Szenenapplaus.

Das Spiel wurde mit zunehmender Spielzeit immer langsamer und man merkte beiden Mannschaften die Belastung bei der großen Hitze an.

In der 90. Minute dann große Freude im heimischen Fanlager: Hans Lamprecht gelang per Kopfball in den Winkel – nach einer Flanke von Thomas Estermann – der 2:1- Sieg für Babensham.

Bei der Schlussoffensive der starken Söchtenauer Mannschaft in der Nachspielzeit hielt Thomas Frank die drei Punkte fest, als er einen Freistoß noch um den Pfosten lenkte.

lf

So haben sie gespielt (links Babensham):

keeper Thomas Frank 1 1 Michael Schmidpeter keeper
player yellow card Frederik Friedlhuber 2 2 Andreas Dorner player
player Lukas Wagner 3 3 Hannes Schmidmayer goal player
player Mathias Hintermayr 4 5 Manuel Böhm substition guest player
player Stefan Oettl 5 6 Lukas Lindner player
player goalgoal Hans Lamprecht 6 7 Markus Hartmann player
player substitution home Tobias Aimer 7 8 Andreas Linner substition guest captain
player yellow card Thomas Estermann 8 9 Christian Schiessl player
captain substitution home Tobias Oberlinner 9 10 Michael Freiberger substition guest player
player Eduard Koenig 10 14 Peter Linner yellow card player
player yellow card Andreas Schlosser 11 15 Stefan Weinfurtner player
Ersatzbank
keeper Jakob Reitmaier 16 16 Michael Müller keeper
substitute substitution home Felix Klein 12 4 Johannes Schuster substition guest substitute
substitute substitution home Jonas Hintermayr 13 12 Stefan Geier substition guest substitute
substitute Andreas Huber 14 13 Jonas Lindner substition guest substitute
substitute Stefan Fink 15
Trainer
Brack, Christian Böhm, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.