Rettet die Bienen!

Imkerverein Ramerberg lädt am heutigen Abend zur Frühjahrs-Versammlung

image_pdfimage_print

Die Sorgen um sie sind groß und werden immer größer: Rettet die Bienen! Der Imkerverein Ramerberg nimmt das seit über einem Jahrhundert wörtlich! Er hat am heutigen Freitag um 20 Uhr im Gasthaus Bichler in Ramerberg seine Frühjahrs-Versammlung. Im Mittelpunkt steht ein Vortrag von Franz Vollmaier zum Thema „Frühjahrsarbeiten und Durchlenzung“. Im vergangenen Jahr hatte der Verein sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Der Bienenzuchtverein Ramerberg und Umgebung war von Alois Lindinger, Postbote in Ramerberg, im Kriegsjahre am 14. Januar 1917 gergründet worden. 45 Bienenzüchter nahmen damals teil, die geschlossen dem neuen Verein beitraten.

Als Vorstand wurde Alois Lindinger gewählt, als Schriftführer Franz Xaver Heigl in Rosshart und Kassier Benedikt Schuster aus Sendling. Für Zuckerbezug, Wachs und Honig Ablieferung wurden damals aufgestellt: Blasius Pierzinger aus Rott sowie Lindinger und Heigl.

Der erste Vortrag wurde von Herrn Landwirtschaftsrat abgehalten – über die Ernährung der Biene am Bienenstand Mühlhuber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.