Rettenbach: Bundesliga-Premiere dahoam!

Traum wird wahr fürs Team Luftpistole - Am Sonntag Einweihung des digitalen Schießstandes

image_pdfimage_print

Stark schlagen sich bislang die Luftpistolen-Schützen von Hubertus Rettenbach in ihrer zweiten Bundesliga-Saison! Auch am Wochenende konnte wieder ein Erfolg beim Wettkampftag in Ortenburg verbucht werden. Team Erlangen hatte das Nachsehen! Besonders gut in Form: Tobi Spötzl, der auch gegen Auerhahn Steinberg für sein Team Rettenbach punktete mit Johannes Seitz, aber man verlor am Ende hier 2:3. Und am kommenden Sonntag wird er gefeiert – der neue, digitale Schießstand (Foto) …

Das Abenteuer Bundesliga II – es geht weiter für die Luftpistolen-Mannschaft aus Rettenbach. Mit Bravour hatte sich das Team vom SV Hubertus Rettenbach in der vergangenen Saison in Deutschlands zweithöchster Liga halten können.

Pünktlich zum Saisonstart konnten die Schützen nun ihren neuen Schießstand beziehen. Dank zahlreicher Sponsoren und Gönner – darunter auch die Gemeinde Pfaffing – wurde ein lang ersehnter Traum wahr: Der Umbau vom analogen auf einen digitalen Schießstand!

Die Begeisterung der aktiven Schützen ist hoch, steht ihnen nun doch ein moderner und attraktiver Stand zu Verfügung.

Die offizielle Einweihung des Schießstandes findet am kommenden Sonntag, 4. November, um 14 Uhr statt – mit einem Tag der offenen Tür!

Dazu sind alle Bürger der Gemeinde Pfaffing und interessierte Personen herzlich eingeladen, sich selbst zu überzeugen, was die Vereinsmitglieder in Eigenleistung geschaffen haben. Ein großer Dank auch an die Wirtsleute Familie Korbmann vom Neuwirt in Rettenbach, für die Unterstützung.

Auch konnte beim ersten Wettkampftag bereits der erste Erfolg für das Bundesliga-Luftpistolen-Team in der neuen Saison verbucht werden: In Fürth gelang gegen die dortige Zweite vom S SG Dynamo Fürth ein 4:1 – in neuer Besetzung mit Tobias Spötzl, Maria Schausbreitner, Johannes Fischer und Schützenmeister Andreas Haas sowie Johannes Seitz, der für den verhinderten Wolfgang Spötzl bravourös antritt.

Die große Bundesliga-Premiere – mit hoffentlich vielen Zuschauern – gibt’s am 11. November fürs heimische Team um 11 Uhr und um 16.15 Uhr im kleinen Rettenbach beim Neuwirt.

Bislang hatte man für den Heim-Wettkampf nach Babensham ausweichen müssen:

Begegnung am 11.11.2018 Ausrichter: SV Hubertus Rettenbach
Austragungsort: Gastaus Neuwirt Rettenbach, Obere Dorfstr. 15,  Pfaffing/Rettenbach

 

um 11.00 Uhr SV Hubertus Rettenbach 0 0 : 0 0 SV Kelheim-Gmünd II
um 12.30 Uhr Singoldschützen Großaitingen 0 0 : 0 0 Adlerschützen Unteriglbach
um 14.45 Uhr SV Kelheim-Gmünd II 0 0 : 0 0 Adlerschützen Unteriglbach
um 16.15 Uhr SV Hubertus Rettenbach 0 0 : 0 0 Singoldschützen Großaitingen

 

Und hier die Ergebnisse vom Wochenende, dem zweiten Wettkampftag der Bundesliga II Luftpistole:

Auerhahn Steinberg 1824 3 : 2 1827 SV Hubertus Rettenbach
Schneider, Konrad 365 1 : 0 362 Schausbreitner, Maria
Schneider, Roman 372 1 : 0 365 Haas, Andreas
Kupillas, Stefan 363 0 : 1 374 Seitz, Johannes
Kraus, Timo 367 1 : 0 359 Fischer, Johannes
Zilch, Michael 357 0 : 1 367 Spötzl, Tobias

 

HSG Erlangen 1808 2 : 3 1863 SV Hubertus Rettenbach
Nolte, Matthias 371 1 : 0 369 Schausbreitner, Maria
Wagner, Hans-Rainer 370 0 : 1 375 Haas, Andreas
Bäuml, Martin 379 1 : 0 374 Seitz, Johannes
Werner, Christian 354 0 : 1 372 Fischer, Johannes
Schneider, Uwe 334 0 : 1 373 Spötzl, Tobias

Foto: rs

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren