Respekt, die Herren!

Wenn Helfer auch noch Parkplätze bauen: Pfaffinger Feuerwehrler haben in Rettenbach die „Ärmel hochgekrempelt“

image_pdfimage_print

Es war bisher stets recht eng am Feuerwehrhaus in Rettenbach, wenn Einsätze anstanden oder Übungen – denn es gab keine Parkplätze! Die Aktiven der Feuerwehr Pfaffing schritten nun zur Tat und krempelten – unter der Bauleitung von Andreas Eisgruber – die Ärmel hoch. Nach dem Abtragen des Erdreichs wurde mal eben ein Parkplatz aus sickerfähigem Mineralbeton angelegt. Zudem wurde auch noch der Kanalanschluss erneuert und ein Telefonanschluss verlegt. Pfaffings Kommandant Christian Thomas sagt auf diesem Weg noch einmnal ein herzliches Dankeschön für so viel Teamgeist …

Christian Thomas:Vielen Dank vor allem auch an Georg Gürtler, Hans und Peter Hohenadler, Georg Moosbauer und Martin Zacherl, die sich hier ehrenamtlich so engagiert haben. Paul und Bernd Forstner unterstützten die Baumaßnahme in gewohnt professioneller Weise. Besten Dank an alle Beteiligten!”

Ohne ihn wär’s nicht möglich gewesen: Der Grundstücks-Nachbar hatte sich im Vorfeld bereiterklärt, für die Maßnahme die notwendigen Flächen an die Gemeinde zu veräußern. Danke dafür!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren