Reparatur-Auftrag endet im Totalschaden

Ein 18-jähriger Kfz-Mechatroniker wird am gestrigen Abend in einen Unfall verwickelt

image_pdfimage_print

Mit leichteren Verletzungen kamen zum Glück die beiden Fahrer davon: Ein 20.000 Euro-Sachschaden bedeutet zweimal Totalschaden an den beteiligten Pkw eines Unfalls in Rosenheim an der Abzweigung der Kufsteiner Straße in die Brianconstraße. Eine 36-Jährige hatte am gestrigen Feiertagsabend in ihrem Sharan die Vorfahrt eines BMW übersehen, den ein 18-Jähriger aus Stephanskirchen lenkte. Es kam zum Frontal-Aufprall der Autos. Der 19-jährige Halter des BMW hatte seinen Wagen gerade erst …

… dem 18-Jährigen, einem Kfz-Mechatroniker, eigentlich zur Reparatur überlassen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.