Rentnerin von Pkw angefahren

Frau (82) war mit einem Rollator unterwegs und dabei auch noch gerade auf einem Zebrastreifen

image_pdfimage_print

Aufregung am gestrigen Spätnachmittag in der Griesstraße in Grafing: Eine 82-jährige Rentnerin wollte mit ihrem Rollator den dortigen Zebrastreifen überqueren. Kurz bevor sie auf der anderen Straßenseite angelangt war, wurde sie von einem Pkw angefahren – gesteuert von einer 89-Jährigen. Die Fußgängerin hatte großes Glück im Unglück: Wie die Polizei heute mitteilt, kam die Frau bei ihrem Sturz mit leichteren Verletzungen davon. Vorsorglich aber wurde sie ins Krankenhaus Ebersberg gebracht.

Die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Bei dem Unfall ging ein Reifen des Rollators zu Bruch. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt.

An dem Pkw entstand kein Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren