Reifenstecher im Radl-Keller

Ein 51-Jähriger macht keine schöne Entdeckung: Sein eigenes und mehrere weitere Fahrräder beschädigt

image_pdfimage_print

Böse Überraschung für einen 51-Jährigen im Keller eines Mehrfamilienhauses im Rosenheimer Georg-Staber-Ring: In dem gemeinschaftlich genutzten Fahrradkeller entdeckte er, dass an seinem Radl der Reifen mutwillig aufgeschlitzt worden war. Als er sich im Keller umsah, muste er leider feststellen, dass weitere Räder in gleicher Weise beschädigt worden waren …

Jeweils wurden die Reifen – vermutlich mit einem spitzen Gegenstand – aufgeschlitzt. Der Sachschaden dürfte bei rund 500 Euro liegen.

Die Tatzeit ist zwischen Sonntag, 17.30 Uhr bis zum gestrigen Montag, 8 Uhr.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren