Reh ausgewichen, dann gegen Zaun

Polizei und Abschleppdienst müssen nachts nach Berg ausrücken

image_pdfimage_print

Erheblicher Sachschaden entstand heute nacht bei einem Wildunfall in Berg bei Albaching. Der Fahrer eines Pkw versuchte einem Reh auszuweichen und kam dabei mit seinem Wagen von der Straße ab. Der Pkw prallte gegen einen Zaun und wurde dabei so schwer beschädigt, das er abgeschleppt werden musste. Am Unfallort waren Polizei und Abschleppdienst. Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren